So einfach kann Vorsorge sein


Sobald Sie sich für das Angebot von eticur) zur biologischen Gesundheitsvorsorge entschieden haben, beginnt ein Prozess, der sich bereits viele Tausend Male bewährt hat. Dabei arbeiten wir nach höchsten und aktuellsten Qualitätsstandards der Testung, Aufbereitung und Aufbewahrung von Stammzellen – unter anderem mit dem Rubinstein-Separations-Verfahren, das weltweit als Standard gilt. Die Entnahme und Aufbewahrung von Stammzellen aus Nabelschnurblut ist unkompliziert und sehr sicher. Hier zeigen wir Ihnen den kompletten Ablauf – von der Beauftragung über die Entnahme, Verarbeitung und Aufbewahrung bis zur potenziellen Anwendung. 

 

Einfach und unkompliziert!

Beauftragen Sie jetzt die Stammzellaufbewahrung mit dem Komplettpaket von eticur).
Wir kümmern uns um die Details.

Jetzt online beauftragen

Unsere Entnahmebox


Ihre personalisierte und für den Transport von der Klinik ins Labor temperaturüberwachte Entnahmebox erhalten Sie 5 Wochen vor dem Entbindungstermin. Entfernene Sie nach Erhalt den Transport-Umkarton. Auf der darin befindlichen versiegelten Entnahmebox liegt oben auf ein Umschlag mit Informationen für Sie, sowie ein Kuvert für Ihren betreuenden Gynäkologen. Übergeben Sie ihm dieses bei Ihrem nächsten Termin.
 

Was verbirgt sich in der Entnahmebox?

In der Box – die nur vom Klinikpersonal geöffnet werden darf – befindet sich ein Styroporbehälter. Auf diesem befinden sich die Formulare zur fachgerechten Dokumentation der Entnahme. Öffnet man den Deckel des Styroporbehälters, findet man die Zubehörbox mit den Utensilien zur Desinfektion der Nabelschnur und die Monovetten zur mütterlichen Blutentnahme.

Der eigentliche Nabelschnurblutbeutel befindet sich zwischen zwei Gelkissen, die ebenso wie die Styroporbox dazu dienen die Temperatur im inneren der Box konstant zu halten. Während des Transports in die Stammzellbank wird die Temperatur durch ein Messgerät, das sich auf dem unteren Gelkissen befindet, aufgezeichnet.

Null-Prozent-Finanzierung für Neukunden

eticur) PREMIUM 25 – Stammzellvorsorge für Ihr Baby

Mit unserem Premium-Paket werden die Stammzellen aus dem Nabelschnurblut Ihres Kindes für 25 Jahre aufbewahrt. Bei Gewebeverträglichkeit können die Zellen auch für ein Geschwisterkind eingesetzt werden. 

Alles über die 0%-Finanzierung und weitere Finanzierungsbeispiele finden Sie hier.

Leistungsübersicht
Ein genaue Übersicht zu unseren Leistungen finden Sie unter dem Menüpunkt Angebot.

Unser 0%-Finanzierungsangebot für die Stammzellvorsorge eticur) PREMIUM 25:

  • Nach Zustellung der Entnahmebox werden EUR 195 Anzahlung (Servicepauschale) fällig.
  • Nach Erhalt des Aufbewahrungszertifikats folgen 12 monatliche Finanzierungsraten zu je EUR 200.
  • Auf den Finanzierungsbetrag zahlen Sie 0% Zinsen.
  • Für die Vertragslaufzeit von 25 Jahren fallen keine weitere Kosten an.