Prof. Dr. Joanne Kurtzberg

... eine der weltweit führenden Stammzelltransplanteure, vertritt die Ansicht, dass Nabelschnurblut Knochenmark in wenigen Jahren als Primärquelle für Stammzellen ablösen wird. Sie ist die Ärztliche Direktorin des pädiatrischen Blut- und Knochenmarktransplantationsprogramms des Duke University Medical Center in Durham, USA.

Prof. Dr. Joanne Kurtzberg, eine der weltweit führenden Stammzelltransplanteure, vertritt die Ansicht, dass Nabelschnurblut Knochenmark in wenigen Jahren als Primärquelle für Stammzellen ablösen wird. Sie ist die Ärztliche Direktorin des pädiatrischen Blut- und Knochenmarktransplantationsprogramms des Duke University Medical Center in Durham, USA.
Auf dem gemeinsamen Workshop der Deutschen Gesellschaft für regenerative Medizin und des Universitätsklinikums Heidelberg, der am 26.09.2008 stattfand, stellte Prof. Kurtzberg ihre Ergebnisse vor. Nach eigenen Angaben hat sie in den vergangen 15 Jahren bereits weit über 500 Patienten mit Nabelschnurblutstammzellen behandelt, darunter waren über 60 Patienten bei denen eigene Nabelschnurblutstammzellen zum Einsatz kamen, z.B. bei zerebraler Lähmung.