Vornamenlexikon bei eticur)

Egal ob Mädchen oder Junge - der passende Vorname muss sein!

Der Vorname begleitet den Menschen ein Leben lang. Deshalb ist es wichtig, dass sich werdende Eltern bereits während der Schwangerschaft Gedanken über den Vornamen ihres ungeborenen Kindes machen. Viele Eltern wünschen sich einen unverwechselbaren Jungen- oder Mädchen Namen, doch sollten sie dabei beachten, dass der Vorname auch zu ihrem Kind passt. Suchen Sie sich daher 2-3 Namen aus und entscheiden Sie direkt nach der Geburt, welcher Babyname am besten zu ihm oder ihr passt. Wir haben in unserem Vornamenlexikon einige Anregungen für Sie zusammengestellt, die Ihnen bei der Auswahl des "richtigen" Kindernamens helfen können Und so geht's: Entscheiden Sie zuerst, ob Sie nach einem Jungennamen oder einem Mädchen Namen suchen, klicken Sie dann auf das Geschlecht und anschließend auf den jeweiligen Buchstaben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Mädchen Namen mit C

Die Clementine schmeckt gut - und leiht ihren Namen auch gerne einem süßen Mädchen. Aber der Buchstabe C bietet viele weitere Vornamen, wie beispielsweise Carlotta. Seit 1980 nennen Eltern ihre Babys immer öfter Carlotta. Es ist die italienische Form von Charlotte. In Deutschland wird der Name häufig mit „K“ (Karlotta) geschrieben. Ein weiterer sehr beliebter Vorname ist Celina: Seit 1992 ist der Mädchen Name schon unter den Top 100. Celina ist eine deutsche Schreibvariante des französischen Namens Céline. Auch Clara war schon 1900 einer der beliebtesten Mädchen Namen und gewinnt seit 2000 auch immer wieder mehr an Beliebtheit.

c wie ...

  • Camilla
  • Cara
  • Carina
  • Carla
  • Carlotta
  • Carmen
  • Carola
  • Carolin
  • Carolina
  • Caroline
  • Cecilia
  • Celina
  • Celine
  • Chantal
  • Charlin
  • Charlize
  • Charlott
  • Charlotta
  • Charlotte
  • Chayenne
  • Cheyenne
  • Chiara
  • Christina
  • Clara
  • Claudia
  • Clementine
  • Collien
  • Constanze
  • Cora
  • Cornelia
  • Cosima
  • Cynthia
Unsere Vorschläge für Mädchen