Hämatopoetische Stammzellen aus dem Nabelschnurblut und ihre Einsatzmöglichkeiten

 

Die Forschung hat in den letzten Jahren beeindruckende Fortschritte in der Entwicklung von den Therapien mit hämatopoetischen Stammzellen gezeigt. Die Stammzellen aus dem Nabelschnurblut können im Rahmen einer autologen Stammzelltransplantation bei Erkrankungen des blutbildenden Systems zur hämatologischen sowie immunologischen Wiederherstellung des Knochenmarks nach einer Konditionierungsbehandlung eingesetzt werden.

Die autologe Anwendung der Nabelschnurblut-Stammzellen kann bei einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt werden, die das blutbildende System betreffen, um die hämatologische und immunologische Wiederherstellung im Knochenmark wieder herzustellen, insbesondere wenn kein geeigneter Spender gefunden werden kann.

Die FamiCord-Gruppe konnte bereits für mehr als 4.400 Patienten ein Stammzellpräparat den kooperierenden Kliniken für die Anwendung zur Verfügung stellen. Darin enthalten sind mehr als 180 Stammzellpräparate aus Nabelschnurblut von denen mehr als 80 autolog transplantiert wurden. (Stand August 2022)

Des Weiteren verweisen wir hier auf weitere klinische Studien, in denen autologe Stammzellen aus dem Nabelschnurblut bei verschiedenen Indikationen als Therapie-Option getestet werden:

Mit modernen Methoden zum sofort einsatzfähigen Präparat*

Mit eticur) Nabelschnurblut-Stammzellen sichern, bedeutet für Sie auf ein sofort einsatzfähiges Stammzell-Präparat zurückgreifen zu können. In unserem kooperierenden GMP-Labor wird das Nabelschnurblut als Vollblut eingelagert. Das Präparat kann entweder direkt von der behandelnden Ärztin oder dem behandelnden Arzt angewendet werden oder wird vorab nach Rücksprache mit der Klinik aufbereitet. 

*Bitte beachten Sie: Voraussetzung für eine Anwendung ist die Indikationsstellung durch einen in der Stammzell- sowie Transplantationsmedizin approbierten und erfahrenen Facharzt bzw. Fachärztin, der bzw. die das Stammzell-Präparat abruft.

Mehr zur Premiumqualität

Haben Sie noch Fragen zum Einsatz von Stammzellen?

Wenden Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich an unsere Experten.
Wir sind Mo. - Do. von 8 – 17 Uhr und Fr. bis 14.30 Uhr für Sie da.

Beratungstermin vereinbaren