Erfolgreiche Erfahrungen der FamiCord-Gruppe


Unser Partner FamiCord hat die größte Erfahrung in der Stammzelltherapie in Europa

Seit September 2020 kooperiert eticur) mit PBKM, die wie wir ein Teil der FamiCord-Gruppe sind. Die FamiCord-Gruppe ist seit dem Zusammenschluss durch die PBKM im Jahr 2006 sowie durch die stetige Erweiterung der Gruppe mittlerweile die größte Stammzellbank Europas und die viertgrößte weltweit. Die Stammzellbank verfügt über viel Erfahrung bei der Verarbeitung und Einlagerung von Stammzell-Präparaten auf höchstem Qualitätsniveau. eticur) vertraut  der hohen Kompetenz der FamiCord Gruppe, die ihren Kunden eine innovative Behandlung mit Stammzellen ermöglicht.

Seit dem Jahr 2007 konnte die FamiCord-Gruppe eingelagerte tiefgefrorene Stammzellpräparate unterschiedlichen Ursprungs für bereits mehr als 3900 Patienten den kooperierenden Klinken für die Anwendung zur Verfügung stellen. Darin enthalten auch 105 Stammzellpräparate aus Nabelschnurblut, von denen wiederrum 35 bei autologen Transplantationen Anwendung gefunden haben.

Die erste erfolgreiche autologe hämatopoetische Stammzelltransplantation mit Stammzellen aus Nabelschnurblut zur Wiederherstellung des Knochenmarks konnte im Jahr 1988 in Frankreich gezeigt werden1. Seitdem wurden weltweit mehr als 40 000 Nabelschnurblut-Transplantationen bei einer Vielzahl von malignen und nicht malignen Erkrankungen durchgeführt2.

 

QUELLEN: 
Gluckman E, Broxmeyer HA, Auerbach AD, Friedman HS, Douglas GW, Devergie A, et al. Hematopoietic reconstitution in a patient with Fanconi's anemia by means of umbilical-cord blood from an HLA-identical sibling. N Engl J Med. (1989) 321:1174–8. doi: 10.1056/NEJM198910263211707
Gupta AO and Wagner JE (2020) Umbilical Cord Blood Transplants: Current Status and Evolving Therapies. Front. Pediatr. 8:570282. doi: 10.3389/fped.2020.570282

Stammzellen – Hoffnungsträger der modernen Medizin

Die Gesundheit der Kinder liegt uns allen sehr am HerzenViele bisherige Therapieerfolge können auf die Möglichkeiten der heutigen Stammzellmedizin zurückgeführt werden. Auch die FamiCord-Gruppe engagiert sich in der Stammzellforschung in klinischen Studien zur Entwicklung oder Etablierung von Therapien, bei denen autologe Nabelschnur-Stammzellen bei einer hämatopoetischen Stammzelltransplantation bei verschiedenen Krankheitsbildern zum Einsatz kommen.

Famicord-Studien Übersicht

 

Jetzt informieren!

In unserem ausführlichen Ratgeber erfahren Sie alles rund um die natürliche Gesundheitsvorsorge mit Stammzellen aus der Nabelschnur.

Kostenfrei bestellen